Am 25. 11. 2009 enthüllten der Zwingenberger Bürgermeister Dr. Holger Habich (rechts) und der Vorsitzende des Vereins zur Förderung von Tourismus, Kunst und Kultur, Dieter Kullak,  eine Tafel zur Erinnerung an die bedeutenden Personen und Ereignisse in der „Alten Hofapotheke” Zwingenberg. (s.u. http://geschwisterbuechner.de/2009/08/29/buchners-in-zwingenberg/ ).

Unter den etwa 30 Anwesenden, darunter mehrere Mitglieder des Magistrats und die Inhaberin in der örtlichen Apotheke, Frau Herms, waren auch die drei Ur-Ur-Enkelinnen von Wilhelm Büchner, die Damen Kaumeier, Rettig und Wyporek (auf dem Bild von rechts nach links).